"Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg“

Henry Ford

Und genau so verstehen wir unsere Arbeit als ein Zusammenarbeiten mit Ihnen.

Nur wenn Ihre Lebensplanung, Ihre wahren Bedürfnisse und Ziele vollständig berücksichtigt werden, kann Ihre Vermögensplanung erfolgreich sein.
Ganz in diesem Sinne erhalten Sie von uns keine vorgegebenen Konzepte oder Produkte, sondern erarbeiten diese gemeinsam mit uns.
Hierbei stehen auch insbesondere steuerliche Aspekte im Vordergrund.

Denn unser Motto "nur netto zählt" bedeutet für Sie immer eine hohe Wertschöpfung nach Steuern !
Auch eine wesentliche Reduzierung der Erbschaftssteuer kann nur durch eine rechtzeitige Planung und Umsetzung erzielt werden.
Hierbei erfolgt die Auswahl der Projekte in völliger Unabhängigkeit von Finanzkonzernen !

Darin unterscheiden wir uns von fast allen Vermögensverwaltern und Banken!

joern pelka ruediger radtke

Jörn Pelka

Dipl.-Betriebswirt EBS (European Business School)
Auslandssemester in Paris und London, Studienschwerpunkt „Internationales Steuerrecht“

12 Jahre leitender Angestellter in mittelständischen Unternehmen, dabei disziplinarische Verantwortung für zahlreiche Auslandsniederlassungen

Berufliche Einsätze in Sao Paulo/ Brasilien (1 Jahr), Paris/ Frankreich (1 Jahr), sowie Houston/ USA (6 Monate)

Seit 1999 selbstständiger Unternehmens- und Vermögensberater im In- und Ausland

Rüdiger Radtke

Bankkaufmann und Bankfachwirt

Insgesamt 20 Jahre Tätigkeit im Bereich Vermögensberatung für private Kunden sowie gewerbliche Finanzierungen jeweils bei deutschen und Schweizer Großbanken.
Davon 11 Jahre leitender Angestellter u.a. als Geschäftsstellenleiter und Director wealth management.

Seit 1999  selbständiger  Berater in folgenden Segmenten: Vermögensplanung, Optimierung der Einkommenssteuer und Erbschaftssteuer, Erbnachfolgeplanung und Vermittlung von Anlageimmobilien und Unternehmensbeteiligungen.

Unser Team

Sigrid Lahl

Sigrid Lahl

Büroleitung
Kundenbetreuung

Christian Radtke

Christian Radtke

Marketing
Veranstaltungsbetreuung

Janina Pelka

Janina Pelka

Auslandsbetreuung
Veranstaltungsbetreuung

Unsere Partner

Institut Deutsch-Schweizer Finanzdienstleistungen GmbH

Einziges in Deutschland nach Kreditwesengesetz § 32 (KWG) lizensiertes Institut mit über 30-jähriger Erfahrung in der Vermittlung und Betreuung Schweizer Bank-Depots für deutsche Privatkunden.

Nur auf diesem Weg ist es Anlegern legal möglich aus Deutschland heraus Konten bei renommierten Schweizer Banken zu eröffnen.

Wir sind tätig als Finanzunternehmen auf Basis § 2 Abs.10 Kreditwesengesetz (KWG) unter dem gem. § 32 KWG bankenaufsichtsrechtlich lizenzierten Dach von ISF Institut Deutsch-Schweizer Finanzdienstleistungen GmbH, Eysseneckstr. 31, 60322 Frankfurt am Main.

Zur Webseite

Deutschlands führende Emissionshäuser

Gerade in Krisenzeiten trennt sich die Spreu vom Weizen.

Und so hatte auch die jüngste Finanz- und Weltwirtschaftskrise Ihr Gutes. Hier ließ sich nämlich sehr gut erkennen, wer auch für schwere Zeiten durch solide und vor allem sicherheitsorientierte Arbeit gerüstet war.

Genau nach diesem Kriterium suchen wir für Sie Emittenten aus, die nachhaltig überdurchschnittliche Leistungen aufweisen konnten und eher konservativ ausgerichtet sind.

Immobilieninitiatoren

Immobilieninitiatoren/ -entwickler/ -verwalter im In- und Ausland

Ein konservativer und sicherheitsorientierter Vermögensaufbau ist ohne Immobilien kaum möglich. Dies umso mehr als nur Immobilien effektiv in der Lage sind, dem größten und gefährlichsten Gegenspieler des Vermögens, nämlich der Inflation zu begegnen. Dies gilt insbesondere durch den Einsatz von Fremdkapital, das zumindest in Deutschland der Privatanleger eigentlich nur für Immobilien erhält.

Hierbei setzen wir in erster Linie auf Erfahrung sowie den Nachweis einer einwandfreien mehrjährigen Leistungsbilanz. Nur wer langfristig beweisen konnte, dass er es wirklich kann, berücksichtigen wir in diesem komplexen Bereich. Zu zahlreich sind leider gerade auch im Immobiliensektor die Beispiele von unerfahrenen Anfängern, die es einfach mal „versuchen“ wollten.

Aber auch der beste Immobilieninitiator wird sich schwer tun in schrumpfenden Märkten. Von daher erhalten Sie von uns ausschließlich Empfehlungen zu Immobilienprojekten von nachgewiesen langfristig erfolgreichen Initiatoren in Wachstumsmärkten im In- und Ausland.

„Freie“ Vermögensverwaltungen

„Freie“ Vermögensverwaltungen/ -verwalter in ganz Deutschland

Eine effektive Marktbeobachtung ist in dem immer komplexeren Markt der Finanzdienstleistungen ohne Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten definitiv nicht mehr möglich! Hierbei tauschen wir uns über ein flächendeckendes Partnernetz in ganz Deutschland durch wöchentliche Telefonkonferenzen sowie regelmäßigen Treffen aus. Diese Vorgehensweise bietet vor allem folgende Vorteile:

  • intensives und mehrstufiges Auswahlverfahren für Produktempfehlungen; erst wenn kein Partner mehr Einwände hat, wird ein Projekt aufgenommen.
  • lokale Produktbegleitung durch persönliche Präsenz; auch während der Projektdauer halten wir oder unsere Partner ständigen Kontakt mit den jeweiligen Initiatoren vor Ort.
  • einen größeren Einfluss bei den Produktinitiatoren, was insbesondere in Zeiten des unplanmäßigen Verlaufes einer Anlage wichtig sein kann.
Alle unsere Partner zeichnen sich durch ein Merkmal aus: Absolute Unabhängigkeit bzw. keine Bindung zu Banken, sonstigen institutionellen Instituten oder Emissionshäuser! Nur so kann eine objektive Produktauswahl im Sinne des Kunden gewährleistet werden!

Fachanwälte und Wirtschaftsprüfer

In unserer heutigen spezialisierten Welt Familienvermögen effektiv aufzubauen, zu erhalten und zu übertragen ist ohne spezielles juristisches und steuerliches Fachwissen nicht möglich.

Hierzu wird das PRI Strategieforum durch ein langjährig bewährtes Netz von Fachanwälten und Wirtschaftsprüfern mit speziellem Know-How unterstützt. Oftmals können so teure Fehlentscheidungen vermieden werden.

Folgende Beispiele mögen dies verdeutlichen:

  • in Deutschland werden Milliardenbeträge bei der Übertragung von Vermögen wegen fehlender Erbschafts- und Schenkungssteuerstrategien an den Staat verschenkt
  • auch im Falle von Unterhaltungszahlungen und Aufteilung des Vermögens lassen sich Bemessungsgrundlagen durch die richtige Planung entscheidend optimieren
  • viele Anleger bezahlen unnötig hohe Steuern auf Ihre Kapitalerträge mangels individueller Anpassung auf die steuerliche Situation
  • auch heute noch kann Vermögen sehr sicher über Steuerersparnisse und staatliche Zuschüsse aufgebaut werden; hier den Überblick zu erhalten, ist für den Normalbürger so gut wie unmöglich
  • viele Anleger treten unwissend und unbeabsichtigt in die sog. „Haftungsfalle“, die häufig das Ausmaß der Erträge weit übersteigt
  • uvm.